Motorenwechsel erfolgreich abgeschlossen

EEs ist vollbracht. Eineinhalb Jahre haben wir gespart und Ende November war es dann so weit. Unser Fahrschulboot „Little Runaway“ hat zwei neue Motoren bekommen. Die alten Motoren haben ihre Schuldigkeit mit über 4.800 Stunden (BB) und über 6.700 Stunden (SB) auch wirklich getan, YAMAHA sei Dank.

Nun befeuern 2 x 60 PS YAMAHA 4-Takt Motoren mit Schubgetrieben die Little Runaway und das macht wirklich Spaß!

Gleitfaht-LR

Und somit hat sich eigentlich alles geändert. Die Fahrleistungen denn wir haben nun 20% mehr Leistung am Spiegel. Die Technik denn das sind die YAMAHA Motoren neuester Generation mit entsprechend viel Elektronik, einem super Startverhalten, sattem Sound, weniger Verbrauch, weniger Emissionen und sehr fein in der Gasannahme. Und auch für unsere zukünftigen Schüler wird sich etwas ändern denn in der Praxisausbildung bedeutet dies: noch näher am „wahren Leben“ und nicht nur für die Prüfung trainieren. Damit die Motoren gleichmäßig Betriebsstunden bekommen bilden wir ab sofort abwechselnd mit SB und BB Motor aus. Unsere Schüler fahren also in Zukunft mal rechtsdrehend und mal linksdrehend.

An dieser Stelle auch der Bootswerft Axel Sohlbach aus Wiesbaden einen herzlichen Dank für die gute Arbeit!!!

Wir freuen uns schon auf Sie im Jahr 2016,

Das Team der Rhein-Main-Sportbootschulen

Michaela Gärtner & Michael Mertens

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.